.

.

Donnerstag, 30. November 2017

Ein Hallo aus dem Land des Lächelns

Komme gerade nicht zum Schreiben. Viele Stunden draußen auf Arbeit in der Kälte verbracht, doch mir selber war Dank der Zehenwärmer keine Sekunde kalt gewesen. Danach hatte ich Gelegenheit fürs Tagebuch, wollte gerade in die Tasten greifen, schon kam ein dienstlicher Anruf, der mir gewissermaßen im Anschluss wieder die Zeit raubte (ich musste etwas tun). Schlussendlich war heute Morgen Zeit (übrigens: nach 12 Stunden Outdoor-Dienst anschließend noch in den Edeka-Markt zu radeln, damit ich heute und morgen schön zu Hause bleiben kann in Schluffen und Gammelklamotten, das empfand ich unangenehmer als die ganze Nacht auf Arbeit zu sein), also nach dem verhassten Einkaufen hätte ich Zeit gehabt, wäre da nicht noch die Post von gestern gelegen, vor allen Dingen zwei nett lächelnde kleine Chinapäckchen. Unter anderem viele bunte Resign-Driptips mit genau dem richtigen Luftdurchmesser für meine Art des E-Dampfens. Tolle Dinger. Ganz klein, und weil man sich bei ihnen grundsätzlich schlecht für eine Farbvariante entscheiden kann, hatte ich sie alle genommen :-) Also musste ich erst mal genießen, sie in die einzelnen Fächer meiner Driptip-Kiste schön ordentlich einzusortieren und ein bisschen Modenschau zu spielen. Ratzfatz waren fast zwei Stunden vorüber. Jetzt bin ich zu müde zum Schreiben. Foto? Besser nicht, ich habe schon so viele davon gemacht, nachher denkst du noch, ich hab 'ne Meise. Ach, das meinst du sowieso schon längst? Gut, dann braucht's ja erst recht keinen weiteren Bildbeweis.

Und das war's für heute, ich geh schlafen. Einen angenehmen winterlichen Tag wünsche ich dir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.